Jugend debattiert 2018 - Die Regionalsiegerin kommt vom Leonhard-Wagner-Gymnasium!

 

Am 06.Februar 2018 traten in Augsburg 16 Schüler und Schülerinnen aus verschieden Schulen der Region zum Regionalentscheid des Wettbewerbs Jugend debattiert an, darunter auch Julia Wiederrich (Erste von links) und Hannah Müller aus der Klasse 9a, die in zwei Vorrunden spannende Debatten absolvierten. Julia debattierte sich sogar ins Finale, wo es dann im Augsburger Rathaus um die Frage ging, ob Videoüberwachung an Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung ausgestattet werden sollte. Das anspruchsvolle Thema meisterte sie mit hoher Sachkenntnis, schlagkräftigen Argumenten und gelungener Gesprächsfähigkeit und erkämpfte sich den ersten Platz des Wettbewerbs. Damit vertritt sie nicht nur unsere Schule, sondern auch die gesamte Region Schwaben – Mitte beim Landesentscheid im April in München. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg!