Sensationelle Handballerinnen!

 

 

Das Team

Hinten von links: Helga Radloff, Mileen Sentürk, Michelle Jakob, Julia Franz, Katharina Böhm, Leonie Spatschek, Sesil Incidelen, Lea Lammich
Vorne von links: Michelle Mühlbauer, Emma Wildegger, Sara Saskovic

Im Rahmen des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" eilen die Handballmädchen des Leonhard-Wagner-Gymnasiums gerade von Sieg zu Sieg! Aktuellste Auszeichnung: Bayerischer Meister!

Damit fährt das Team zum Finale nach Berlin! Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Schwabmünchner Allgemeinen!

Begonnen hat der Siegeszug des LWG-Teams in diesem Schuljahr mit der Regionalausscheidung mit einem 33:6 (19:4) Kantersieg gegen das Deutschherren-Gymnasium Aichach. Mit diesem Sieg qualifizierten sich die Schülerinnen für das Bezirksfinale in Krumbach. Dort wurde sowohl die Staatliche Realschule Lindenberg mit 16:9 (9:2), als auch das Simpert-Krämer-Gymnasium Krumbach mit 15:13 (11:6) aus dem Wettbewerb geworfen und die LWG-Handballerinnen dürfen sich über den Titel 'Schwäbischer Meister' freuen.
In einem Qualifikationsturnier um die Südbayerische Meisterschaft mussten die LWG-Mädels am 18.2. in München gegen die besten Teams aus Oberbayern, Niederbayern und der Stadt München antreten. In einem sensationellen Siegeszug bezwangen sie die folgende Mannschaften:
LWG : Louise-Schroeder-Gymnasium München 12:7 (6:2)
LWG : Walter-Klingenberg-Realschule Taufkirchen  9:6 (4:2)
LWG : Realschule Simbach  18:10 (10:5)
Der Erfolg der LWG-Mannschaft liegt in einer beeindruckend konsequenten Abwehr und einem schnellen Angriffsspiel, das auf technisch sehr hohem Niveau ist.
Am 12.3. reisten die LWG-Schülerinnen zum Landesfinale nach Planegg, um dort gegen den Nordbayerischen Meister, das Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach aus der Oberpfalz anzutreten.
Mit der Handballspielfreude und der kämpferischen Leistung wurde auch diese Hürde gemeistert: mit einem hochverdienten 21:17 Erfolg sicherte sich die Mannschaft des Leonhard-Wagner-Gymnasiums die bayerische Meisterschaft und fährt im Mai nach Berlin zum großen Finale! 
Wir wünschen ihnen ganz viel Erfolg!