Schülerzeitung des Gymnasiums spendet dem Förderkreis der Leonhard-Wagner-Schulen

 

Nach einem finanziell überaus erfolgreichen Jahr entschieden sich die Redakteure der Schülerzeitung „Breitweg Mikrophon“ dem Förderkreis der Leonhard-Wagner-Schulen einen Betrag von 300€ zu spenden. 

Bild von links nach rechts:

Herr Palme (Schatzmeister des Förderkreises und ehemaliger stellvertretender Schulleiter) Herr OStD Pfaffendorf (Schulleiter), Herr Frankenberger (Vorsitzender des Förderkreises), Daniel Henke (Q11, Chefredakteur der Schülerzeitung), Felix Weimann (7C), Sophie Henke (8A), Katharina Eidenschink (6A), Herr StR Kehl (Betreuende Lehrkraft der Schülerzeitung)

 

Der Förderkreis unterstützt Schülerinnen und Schüler von Mittelschule, Realschule und Gymnasium bei Fahrten, Schulaktivitäten und sonstigen Aktionen, damit alle Schülerinnen und Schüler an schulischen Veranstaltungen teilnehmen können.

Die Schülerzeitung des Leonhard-Wagner-Gymnasiums wird von mehr als 30 Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgangsstufen erstellt. So ist es möglich, jedes Halbjahr eine neue Ausgabe herauszugeben. Nach dem Erfolg der letzten Ausgabe wollten die Redakteure einen Teil des Gewinns an die Schüler wieder zugutekommen lassen. Deshalb hoffen die Mitglieder des „Breitweg Mikrophons“, dass der Förderkreis mit dieser Spende vielen Schülern helfen kann. 

Daniel Henke, Q11